. .

Ach, wat war die Kohlfahrt doll,
Dröge war dat Wedder,
Im Anschluss war'n die Pansen voll
Es knarzten schon die Bredder.
Un's Königspoor geht ohne Groll.

Auch im Jahr 2017, genau genommen am 10.02.2017, trafen sich rund 60 Kohlwütige aus OFFIS, den Oldies und der Informatik zur Informatik-Kohlfahrt im schönen Stadtteil Bümmerstede.
Nachdem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingetroffen sind und sich traditionellerweise mit Berlinern und Kaffee aufgewärmt  haben, lernten sie sich mithilfe ihres Lieblingssortieralgorithmus besser  kennen, um in vier Teams den weiten Weg zum Bümmersteder Krug zu bestreiten.

Die ländliche Strecke von 5km wurde trotz des perfekten Kohlfahrt-Wetters durch drei Quests erschwert, welche Team Schelle, Herz, Grün und Eichel jedoch erfolgreich meisterten.
So konnten den-Weg-versperrende Fäden "entwirrt", der schlammige Boden mithilfe von Bierdeckeln überquert und ein gemeiner Eimer mit Streichhölzern erlegt werden, um letzten Endes an das grüne Gold zu gelangen. Der leckere Grünkohl tröstete auch über den herben Verlust eines sauren Freundes hinweg, welcher auf halber Strecke zerbrach, Schwund ist ja bekanntlich immer!

Nach dem Dessert bedankte sich das alte Königspaar an das Organisationsteam Ralf, Torsten und Willi, welche wieder einmal signifikant zum Gelingen der Kohlfahrt beigetragen haben. Das Personal des Bümmersteder Krugs hatte die Ehre, dem neuen Königspaar die süße Überraschung ihrer Regentschaft mitzuteilen.
Wir wünschen dem Kohlkönig 2017 Ralph Stuber und seiner Königin Maike Schwammberger eine wunderschöne Amtszeit und ebenso viel Spaß bei der Organisation der Kohlfahrt 2018.

Beste Grüße
von der alten Königin Vanessa