. .

Gemeinschaftskohlfahrt des Departments für Informatik, OFFIS und den OLDIES.


Zusammenfassung von Michael Sonnenschein, Bilder von Susanne Boll und Ralf Wieting.

Am 25. Januar 2008 gaben die OLDIES zum dritten Mal den Auftakt zu einer Gemeinschaftskohlfahrt mit dem Department für Informatik und dem Institut OFFIS. Mit insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war es unsere bisher größte Kohlfahrt, die die Bollerwagenlogistik schon vor erste Herausforderungen stellte. Bei gutem Kohlwetter ging’s nach einer initialen Stärkung durch Berliner und Kaffee durch den Wildenloh, den wir nach "wagemutiger" Überqueuerung eines nicht mehr überbrückten Bachs erreichten. Unterwegs haben wir uns die Zeit mit Gummistiefel-Weitwurf und ähnlich anspruchsvollen Spielen verkürzt – zur guten Laune trug natürlich die für Kohlfahrten übliche Marschverpflegung bei.

Am Ziel im Schein der Taschenlampen angekommen wartete auf uns im Waldhaus Wildenloh ein leckeres Kohlessen mit allem was dazu gehört. Torsten Schröder hatte für passend Musikuntermalung gesorgt und Cornelia Boles und Michael Sonnenschein als amtierendes Königspaar ermöglichten etwas Auflockerung beim Kohlessen durch kommunikative Spiele, an denen alle teilnahmen. Die Stimmung war prima. Im Rahmen eines der Spiele wurde auch gleich das neue Königspaar bestimmt: Astrid Nieße und Axel Hahn waren gleichermaßen überrascht und erfreut über die neue Würde. Wir gratulieren dem neuen Königspaar und freuen uns über die insgesamt sehr gut gelaunte Veranstaltung. Unser herzlicher Dank geht an das Vorbereitungsteam, dem neben dem Königspaar auch "wie immer" Torsten Schröder und Ralf Wieting angehörten.

Und hier noch ein paar Bilder von der Kohlfahrt, die uns freundlicherweise von Susanne Boll und Ralf Wieting zur Verfügung gestellt wurden.